Einige Funktionen dieser Website verwenden Cookies.
Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie dies.
Weitere Informationen OK

Fahrstrecken, Touren

Fursten Forest, immer wieder ein Erlebnis

Ein weiterer Ausritt bei Fursten Forest

Einige Impressionen rund um das Offroad Gelände

Ohne viele Worte, denn diese Fotos vom Offroad Park in Fürstenau sind selbstredend. Hier bekommt ihr einen weiteren kleinen Eindruck, über die Beschaffenheit des großen Geländes.

Vom Anfänger bis zum Profi, hier findet jeder sein Terrain.

Übermütige und Selbstmordkandidaten können zwar auch bedient werden, aber auch der böseste Unfall und der schönste Freitod, stellen eher eine Belästigung und Gefährdung für die anderen Besucher dar, die einfach nur ihren Spaß haben wollen. Wenn ihr euch also unbedingt umbringen wollt, es gibt viele hohe Brücken mit tiefen einsamen Tälern darunter. Fursten Forest ist dafür ein schechter Ort.
Fertig verladen: Die Quads auf dem Anhänger, bereit zur Abfahrt.
Mit den ATV'S bei Wind, Wetter und Nebel durch Fursten Forest
Yamaha Grizzly 700 2015 mit Schnorchel nach dem schlammigen Teilbad. Muddy new Grizzly
Yamaha Grizzly 660 Quad beim Warmfahren auf Matschwegen
Gruppe Baby Grizzly's auf dem Sandplateau
mit dem ATV auf der Wippe
zwei ATV's vor der Wippe
Matschige Waldwege mit der Grizzly 660 4x4
Quad und ATV: Mit schmaler Spur wird das Fahren in Spurrinnen zum Balanceakt
Balanceakt in unsichtbaren Vertiefungen: Die schmale Spur eines Quads ist besonders dort von Nachteil, wo breite Fahrzeuge (Hummer, Land Rover) bereits tiefe Spurrinnen hinterlassen haben. Nur mit viel Konzentration und Kraftanstrengung kann man das Fahrzeug auf dem Buckel in der Mitte halten. Wird es schlammiger, rutscht man gewöhnlich in eine der Rinnen und fährt dann in einer unangenehmen Schräglage. Spätestens am nächsten Morgen zeugt der Muskelkater von dieser Tatsache.
© 2018 www.atv-quad.org | Valid XHTML 1.0 Strict